Bekreuzter Traubenwickler

Beschreibung

Der Bekreuzte Traubenwickler ist ein Schmetterling, genauer gesagt, ein Nachtfalter. Der Falter hat einen fünf bis sechs Millimeter großen Körper und eine Flügelspannweite von 12 bis 13 Millimeter. Die Flügel sind gelbgrün bis gräulich marmoriert. Der Bekreuzte Traubenwickler tritt in allen süd- und mitteleuropäischen Weinanbaugebieten auf. Er tritt auf Weinreben, Waldreben, Hartriegel, Heckenkirsche, Schneeball, Liguster, Stachelbeere, Efeu, Rosmarin und Berberitze auf.

Vorsorge

Bekämpft wird der Traubenwickler mit Insektiziden, die oft präventiv eingesetzt werden. Alternativ wird der Befall mit Pheromonfallen bestimmt und dann der Befall gezielt mit Pflanzenschutzmitteln bekämpft. 

Auftreten

April bis Oktober

 

Bildnachweis: gailhampshire from Cradley, Malvern, U.K - European Vine Moth.Lobesia botrana?.Tortricidae

Zeitraum
Jänner
Jän
Februar
Feb
März
Mär
April
Apr
Mai
Mai
Juni
Jun
Juli
Jul
August
Aug
September
Sep
Oktober
Okt
November
Nov
Dezember
Dez